Die Anthurie

Anthurie rot

Die Anthurie sorgt für Exotik im Wohnzimmer

Bedeutung

Als Exotin unter den herkömmlichen Zimmerpflanzen sorgt die Anthurie für einen optischen Hingucker in jedem Wohnzimmer. Durch ihre üppigen grünen Blätter und markanten Hochblätter, gekrönt von einem einzigartigen Blütenkolben verwandelt die Anthurie jeden noch so tristen Raum in eine wahre Pflanzenoase. Auch als Einzelblume in einem Strauß oder Gesteck stellt die Flamingoblume andere Blumen in den Schatten. Durch ihre extravagante Optik steht sie vor allem für Exotik, Selbstbewusstsein und Dominaz – das ideale Geschenk für eine Person mit einem starken Charakter.

Die Farben der Anthurie

Die Anthurie sticht nicht nur durch ihr markantes Aussehen hervor, sie lockt auch mit einer betörenden Farbenvielfalt. Am häufigsten ist die Flamingoblume in starken Rottönen zu finden, wobei das glänzende Rot die provokative Aura der Blume zusätzlich verstärkt. Wer es lieber etwas dezenter mag, findet die Blume auch in Rosa, Orange, Lila, Gelb oder Weiß. Unabhängig von der jeweiligen Farbe behält sie ihr starkes Auftreten bei und vermittelt den Eindruck von Überlegenheit.

Tipps zur Pflege

Nicht nur aufgrund ihres einzigartigen Aussehens ist die Anthurie eine beliebte Pflanze, sie ist auch in der Pflege relativ leicht zu handhaben. Als Tropenpflanze ist sie hohe Temperaturen und Luftfeuchtigkeit gewohnt und sollte deshalb an einem hellen und warmen Standort platziert werden. Aber Vorsicht vor zu viel direkter Sonneneinstrahlung – die Flamingoblume ist eine Schattenpflanze und mag daher keine pralle Sonneneinstrahlung. Die tropische Pflanze benötigt außerdem ein gleichmäßig feuchtes Substrat, um regelmäßig neue Blütenstände ausbilden zu können. Dies erreicht man, indem man die Anthurie ein- bis zweimal die Woche gießt. So profitiert man nahezu das ganze Jahr über von der eindrucksvollen Farbenpracht der Exotin.


Warning: count(): Parameter must be an array or an object that implements Countable in /kunden/187681_85614/sprache-der-blumen/wordpress/wp-includes/class-wp-comment-query.php on line 405